10 Jahre Bundesverband der Deutschen Kindertafel e.V.: Unplugged-Konzert von Steffi List als Dankeschn-Geschenk der besonderen Art

SCHWEINFURT – Mit einer Gala wollte die Vorstandschaft der Kindertafel um Stefan Labus im November diesen Jahres auf das 10-jährige Jubiläum aufmerksam machen. Doch aufgrund der andauernden Pandemie war die Durchführung so nicht möglich, weshalb spontan eine neue Idee geboren und auch direkt umgesetzt wurde.

Steffi List, Musikerin aus Schweinfurt und Gründungsmitglied des Bundesverbandes, auf dem einen Bild neben Stefan Labus zu sehen, steuerte dazu einen Mitschnitt eines ihrer Unplugged-Konzertes bei, welches auf CD gepresst ein Dankeschön-Geschenk der besonderen Art ist.

Diese CD, in deren Booklet sich viele interessante Fakten und Informationen über den Bundesverband der Deutschen Kindertafel e.V. befinden, wird noch in der Vor-Weihnachtszeit an alle Spender und Sponsoren veschickt, um in dieser Form, als Ersatz für die entfallene Jubiläumsgala, allen Unterstützern DANKE zu sagen.

Das große Ziel „Gemeinsam gegen Kinderarmut“ ist aktueller denn je und wird auch in Zukunft weiterhin im Fokus des Verbandes stehen. Er berät, fördert und unterstützt die einzelnen Kindertafeln in Deutschschland und ist stark darin Mut zu machen, um Kinder-Armut zu bekämpfen.

Der Bundesverband vertritt auf Bundesebene die Interessen seiner Mitglieder und ist Dachorganisation der angeschlossenen regional tätigen Kindertafeln oder ähnlicher Vereine.

Hauptziel des Bundesverbandes Deutsche Kindertafel e.V. ist die Kinder- und Jugendfürsorge! Denn Kinder sind die schwächsten Mitglieder unserer Gesellschaft und genau hier setzt die Unterstützung der ehrenamtlichen Mitarbeiter an, für die strahlende Kinderaugen und ein aufrichtiges Danke der schönste Lohn für ihre Arbeit sind.

Foto: namu.lakajh.photographics