1000 Euro fr die Kindertafel Schweinfurt: Spendenbergabe des Bergrheinfelder Chores Chorissimo

BERGRHEINFELD / SCHWEINFURT • Im letzten Jahr fand am 28.10.2018 in der St. Bartholomäus-Kirche in Bergrheinfeld wieder die „Singsucht“ statt. Hinter dem Begriff „Singsucht“ steckt ein gemeinsamer Konzertabend mehrerer Chöre und Musiker, die sich der Musik verbunden fühlen.

Initiiert von Jürgen und Gabi Göbel sowie Oliver Jung veranstaltet der Chor Chorissimo alle zwei Jahre dieses Konzert zu Gunsten eines wohltätigen Zwecks und wird dabei von professionellen Musikern unterstützt.

2018 durfte die Inklusionsband MOSAIK feat. Steffi List mit von der Partie sein und freute sich bei diesem besonderen Ereignis teilzuhaben. Gemeinsam mit einem Chor hatte MOSAIK bis zu diesem Zeitpunkt noch nicht auf der Bühne gestanden.

Zusammen mit den Veranstaltern machte man sich an Liedauswahl und Proben, um diese neue Erfahrung und Herausforderung für beide Seiten zu realisieren. Kurzum: Der Abend war ein voller Erfolg, kein Platz war in der Kirche frei geblieben.

Nach einem Konzertteil des Chores, einem Poetry-Slam Vortrag des erst 15-jährigen Justus Lamm sowie einem Konzertteil der Band, in welcher Manuel Seitz als Elvis die Kirche zum Kochen brachte, kam es zur gemeinsamen Darbietung von eigenen Songs der Band, welche der Chor extra für diesen Abend einstudiert hatte. Beim Abschusslied des Peter Maffay Hits – „Ich wollte nie Erwachsen sein“ stimmte dann auch das gesamte Publikum mit ein.

Es war ein unvergessener Abend für alle Beteiligten, mit der absoluten Gewissheit nicht nur neue Freunde gefunden, sondern auch Inklusion auf den Weg gebracht zu haben.

Neben den Spenden des Publikums erzielten die Organisatoren mit einem Ausschank nach dem Konzert eine beachtliche Spendensumme von 3000,- €. Nun wurde der Erlös des Abends zu gleichen Teilen an die Kindertafel Schweinfurt, die Kindertafel Würzburg und die Mainfränkischen Werkstätten übergeben.

Bei der gemeinsamen Spendenübergabe bedankte sich Dieter Körber, Geschäftsführer der Mainfränkischen Werkstätten, recht herzlich bei allen Beteiligten und lobte das Engagement der Organisatoren.

Auch die Vertreter der Würzburger und Schweinfurter Kindertafel Ute Kremen und Stefan Labus waren begeistert vom Einsatz aller Beteiligten und freuten sich sehr mit dem Spendengeld weiterhin bedürftigen Kindern und Jugendlichen täglich ein gesundes Schulbrot zu ermöglichen.

© Michael Horling
© Foto: Anja Gropp
Quelle: Schweinfurter Kindertafel